Vita

http://marianmey.blogspot.de/p/vita.html     Marian Mey
     1990 geboren, lebt in Tübingen
  • 2013
    1. Platz Emmendinger Kleinkunstpreis -
    Auszeichnung mit der Emmendinger Nadel
    Auftritt bei der EJC in Toulouse (Frankreich) -
    weltweit größtes Jonglierfestival
  • Seit 2012
    Zahlreiche Auftritte
    Workshops in Schulen und Vereinen
  • 2011
    Premiere mit Soloshow
    (Choreografie Günter Klingler) 
  • 2008
    Premiere mit Zirkusgroteske "Schrott Orange"
    (Choreografie Günter Klingler/Petra Roth)
    Premiere mit Soloprojekt "Ballusion"
    (Choreografie Ela Boyacos)
  • 2005 - 2008
    Mitglied im Kinder- und Jugendzirkus Zambaioni
  • Seit 2005
    Leitung diverser Jongliergruppen und Zirkusfreizeiten
    Teilnahme an nationalen und internationalen Workshops und Jonglierconventions
    (z.B. Europäische Jonglierconvention 2008 Karlsruhe, 2009 Viktoria Gasteiz Spanien, 2011 München, 2013 Toulouse Frankreich, 2015 Bruneck Italien)
  • 2002
    Erlernen des Jonglierens als Autodidakt